Sonntag, 13. März 2016

Hagen – Schwer verletzter Kradfahrer nach Kollision mit PKW

Hagen, 13.03.2016 (fb) Schwer verletzter Kradfahrer nach Kollision mit PKW.

Zu einem folgenschweren Motorradunfall kam es heute Nachmittag in Hagen-Haspe. Ein Kradfahrer befuhr die Grundschötteler Straße von der Enneper Starße kommend stadtauswärts. Nach ersten Erkenntnissen verlor er in einer leichten Rechtskurve im Bereich der Harkortstaße die Kontrolle über seine Maschine und kam nach links ab. Dort kollidierte er mit einem entgegen kommenden PKW und kam, nachdem er gegen dessen Windschutzscheibe prallte, schwer verletzt neben dem Fahrzeug zu liegen. Das Motorrad wurde einige Meter zurückgeschleudert. Der herbeigerufene Rettungsdienst und Notarzt kümmerten sich um den Verletzten, die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsmittel ab. Während der Unfallaufnahme blieb die Grundschöttler Starße im Bereich der Unfallstelle gesperrt.


Freitag, 11. März 2016

Hagen – Container auf LKW nach Vollbremsung verrutscht – gefährliche Schräglage

(AT) Lkw-Anhänger steht quer - Sperrung am Bergischen Ring

Ein LKW-Fahrer hat am späten Nachmittag an der Kreuzung Bergischer Ring/Wehringhauser Straße eine Vollbremsung eingelegt, dabei stellte sich der Hänger des LKW quer. Eine Hauswand wurde dabei leicht beschädigt. Zum Glück befanden sich zum Zeitpunkt des Ereignisses keine Menschen auf dem Bürgersteig. Während der Bergungsarbeiten war ein Teilstück des Bergischen Rings gesperrt.


Hagen-Hohenlimburg – Feuer zerstört Wohnhaus

Hagen-Hohenlimburg - 10.03.2016 (fb) Feuer macht zweieinhalbgeschossiges Wohnhaus unbewohnbar. Kein Personenschaden.

Am späten Donnerstagabend kam es in der Straße Obernahmerland zu einem Brand in einem Wohngebäude. Die Flammen hatten in kurzer Zeit von der ersten Etage auf das Dachgeschoss übergegriffen. Der Hauseigentümer konnte das Objekt unverletzt verlassen. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mit mehreren Trupps im Außenangriff, außerdem war die Drehleiter mit Wenderohr im Einsatz. Die Freiwilligen Feuerwehren wurden durch Sirenen alarmiert und besetzten die Wachen um den Grundschutz sicherzustellen. Das Haus ist unbewohnbar, zur Brandursache liegen zur Zeit noch keine Erkenntnisse vor.


Beliebte Posts