Montag, 29. August 2016

1. Hagener Blaulichttag – u.a. Unfallsimulation, Polizeihunde, Fahrzeuge des LAPD…

Eindrücke vom 1. Hagener Blaulichttag am 28.08.2016 auf der Springe.

Bei strahlendem Sonnenschein fand in der Hagener Innenstadt auf der Springe der 1. Hagener Blaulichttag  von Behörden und Organisationen statt. Mit Unterstützung der HAGENagentur GmbH erwartete Besucherinnen und Besucher ab 10.00 Uhr ein interessantes Programm. Bis 18.00 Uhr fanden auf dem Springe-Gelände zahlreiche Vorführungen und Ausstellungen statt. Der Eintritt war natürlich frei.

10 Behörden und Organisationen präsentierten sich und ihre Aufgaben: Die Polizei NRW Hagen, die Feuerwehr Hagen, das Hagener Ordnungsamt, das Deutsches Rotes Kreuz (DRK) Kreisverband Hagen e.V., die DLRG Ortsgruppe Hagen e.V., das Technisches Hilfswerk Hagen THW, die Hagener Verkehrswacht, der Polizei-Sportverein (PSV) und die DEKRA.

Was stand auf dem Programm?- Fahrzeugausstellungen- Polizeihunde- Tauchcontainer- Verkehrsunfallsimulationen- Zahlreiche Mitmach-Aktionenund vieles mehr…!

Freitag, 26. August 2016

Spektakulärer Unfall mit vier Verletzten – Holländisches Wohnwagengespann crasht beim Abbiegen mit Gegenverkehr

Hagen, 26.08.2016 - (fb) Zu einem Unfall mit vier leicht Verletzten kam es gestern Abend in Hagen. Ein holländisches, mit drei Personen besetztes, Wohnwagengespann wollte im Bereich Märkischer Ring / Rathausstraße wenden und übersah hierbei einen entgegenkommenden PKW. So waren die Infos gestern Abend an der Unfallstelle. Laut heutiger Polizeimeldung wollte der Fahrer des Gespanns nach links in die Rathausstraße abbiegen und nicht wenden.

Sonntag, 21. August 2016

Herdecke – Sprengsatz detoniert vor Schule – Tatverdächtiger nach Explosion festgenommen

Herdecke, 20.08.2016 - (fb)  - Sprengsatz detoniert vor Schule - Tatverdächtiger nach Explosion festgenommen - und wieder freigelassen

Mittwoch, 17. August 2016

Brand in Keller war Mordversuch – mehrere Verletzte in Hagener Roonstraße – Rettung über DLK

kellerbrand-mehrere-verletzte-rettung-dlk
Hagen, 17.08.2016 - (fb) Vor dem Hagener Schwurgericht hat sich seit gestern ein 34-Jähriger wegen versuchten Mordes, besonders schwerer Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung zu verantworten. 

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, sich am 27.02.2016 gegen 15:30 Uhr in den Keller des Mehrfamilienhauses in der Roonstraße begeben und dort mehrere Papierstücke entzündet zu haben - davon ausgehend, dass sich neben seiner ehemaligen Lebensgefährtin und deren einjähriger Tochter noch weitere Bewohner in dem Haus aufhielten, deren Tod er zumindest billigend in Kauf genommen haben soll. Zuvor soll sich seine Lebensgefährtin nach Streitigkeiten von dem Angeklagten getrennt haben, der sie darauf hin mit dem Tode bedroht haben soll.

In der Folge des Brandes kam es zu einer starken Rauchentwicklung im gesamten Keller und im Treppenhaus, ein Verlassen des Hauses war für die Bewohner nicht möglich, sie mussten über Drehleitern gerettet werden (wir berichteten hier und hier). Mehrere Bewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und kamen in Krankenhäuser. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro.

Der Angeklagte hatte sich nach dem Brand gestellt, vor Gericht verweigerte er am ersten Verhandlungstag die Aussage.

An die Redaktionen: Ausführliches, hochauflösendes TV-Material auf Anfrage!
Prozessbeginn 16.08.2016, Schwurgericht

Hagen

Montag, 1. August 2016

Juicy Beats 2016 – Video Impressionen / Pressekonferenz während Juicy Beats 21

Impressionen u. Pressekonferenz am 30.07.2016 im Westfalenpark Dortmund beim Juicy Beats Festival 21

Juicy Beats Festival

50.000 Musikbegeisterte feierten beim Juicy Beats

Dortmund, 31.07.2016. Bei bestem Festivalwetter feierte das Juicy Beats im Dortmunder Westfalenpark am Wochenende einen neuen Besucherrekord. Insgesamt 50.000 Musikbegeisterte kamen am Freitag und Samstag zum größten Festival für elektronische und alternative Pop-Musik in NRW. Mehr als 200 Künstler, Musiker und DJs aus der ganzen Welt sorgten auf den über 20 Bühnen und Tanzflächen für beste Festivalstimmung. Höhepunkt des Programms waren die Auftritte von Deichkind, Fritz Kalkbrenner, AnnenMayKantereit und Wanda. Nach dem Bühnen-Programm wurde noch bis in die Morgenstunden auf den vielen unterschiedlichen Bühnen und Floors ausgelassen weitergefeiert. Mit dem diesjährigen Juicy Beats zeigen sich die Veranstalter sehr zufrieden: „In diesem Jahr hat einfach alles gepasst: Perfektes Wetter, erstklassige Bands, spektakuläre Shows und ein tolles Publikum“, berichtet Festivaldirektor Carsten Helmich.

Zahlen und Fakten Juicy Beats 2016

Erwartete Besucher: bis zu 50.000 (Freitag 18.000 // Samstag 32.000)
Bands und DJs: 200
Künstler insgesamt: 550
Bühnen: 9
Floors: 23
Westfalenpark Größe: 70 Hektar
Mitarbeiter am Festivalwochenende
  • 780  Mitarbeiter für die Produktion
  • 300  Mitarbeiter und Helfer für Bühnenaufbauten und Technik
  • 180  Volunteers
  • 80  Reinigungskräfte
  • 600  Mitarbeiter für die Gastronomie
  • 400  Mitarbeiter an Food & Promotion-Ständen
  • 400  Sicherheitskräfte
Kabel: 50 km
Gastrostände: 50
  • für Bier 0,4 Liter 4 €
  • Flaschen umgefüllt 0, 33 Liter 3,50 €
  • für nicht alkoholische Getränke 0,4 Liter 4 €
  • für Mineralwasser 0,25
Getränkestände und Tresen: 50
Merchandise- und Infostände: 4
WCs: 320
Quelle: www.juicybeats.net
Bericht und Video vom Freitag



Juicy Beats 2016 Festival in Dortmund – Am Freitag waren beim Juicy Beats Festival 21 u.a. Deichkind und 257ers

Video vom ersten Tag: Juicy Beats 2016 Festival in Dortmund. Am Freitag waren beim Juicy Beats Festival 21 u.a. Deichkind und 257ers

Aktuelle Info vom Veranstalter:
++Verspätete Ticketzustellung (Juicy Beats Shop)++

Guten morgen, anscheinend sind nicht alle Tickets aus unserem Online-Shop pünktlich bei euch angekommen. Wir haben aber alle Daten erfasst und dafür ein eigenes Help-Desk am Eingang Ruhrallee eingerichtet. Bringt dazu bitte eure Auftragsbestätigung und die DHL Versandnummer/Versandbestätigung ausgedruckt mit. Telefonanrufe und E-Mail zum Ticketing können wir momentan leider nicht beantworten.
Danke für Euer Verständnis.
Bericht Samstag inkl. PK

Beliebte Posts