Mittwoch, 22. März 2017

Großbrand und Explosionen bei Automobil-Zulieferer in Witten

Großbrand in Chemiefirma in Witten - Explosion bei HP Pelzer. 3.000 Quadratmeter große Produktionshalle ist wieder nicht zu retten. Dach eingestürzt. 200 Feuerwehrleute im Einsatz in Witten-Annen. Rauchsäule selbst in der Dunkelheit der Nacht bis weithin sichtbar. Mehrere Verletzte.

Zu einem Großbrand kam es heute Nacht gegen 2 Uhr in Witten in der Brauckstraße in einer dortigen Chemiefabrik.

Warnung:
Dabei wird Brandrauch freigesetzt, gesundheitliche Schäden können nicht ausgeschlossen werden. Daher werden die Anwohner gebeten Fenster und Türen vorsorglich geschlossen zu halten und die Klima- und Lüftungsanlagen abzuschalten.

Die Löschmaßnahmen dauern zur Zeit noch an.

Filmbeitrag von Frank Bauermann


Im gleichen Unternehmen war es bereits 2015 zu einem Großbrand bekommen.




















 




Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts