Mittwoch, 28. März 2018

Unfall mit Feuerwehrfahrzeug auf Einsatzfahrt

HLF der Feuerwehr Hagen bei Einsatzfahrt mit Sonder- und Wegerechten in Unfall verwickelt




Hagen, 28.03.2018 - (fb) Auf einer Einsatzfahrt unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten (Blaulicht und Martinshorn) kam es heute Mittag gegen 13:05 Uhr an einer Ampelkreuzung zu einem Zusammenstoß eines LKW der Feuerwehr Hagen und einem PKW. Die 49 Jahre alte Skoda-Fahrerin befuhr die Hochstraße in Richtung Oberhagen, das Feuerwehrfahrzeug den Bergischen Ring in Richtung Märkischer Ring.



Die Ampel zeigte nach bisherigem Kenntnisstand für die PKW-Fahrerin "grün", für den Feuerwehrbeamten "rot". Der Verkehr aus der Hochstraße hatte nach Wahrnehmen des Martinshorns angehalten um eine zügige Weiterfahrt des Einsatzfahrzeuges zu ermöglichen, das seine Gechwindigkeit ebenfalls stark, bis fast zum Stillstand, reduziert hatte. Als der Fahrer des Feuerwehr-LKW sein Fahrzeug wieder beschleunigte, kam der PKW an den wartenden Autos vorbei in die Kreuzung und wurde vom Feuerwehrwagen an der Beifahrerseite erfasst.

Ein mit dem HLf im Einsatz befindlicher Rettungswagen übernahm die erste medizinische Versorgung der Verletzten. Im Anschluss kam die 49-Jährige Frau vorsorglich zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 15000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts