Mittwoch, 11. April 2018

80-jährige Bewohnerin stirbt bei Brand in Hagener Seniorenheim - 11 Menschen verletzt

In einem Seniorenwohnheim in Hagen-Eilpe ist es am späten Dienstagabend zu einem Brand in einem Patientenzimmer gekommen. Die Bewohnerin (80) kam dabei ums Leben, 11 Personen wurden verletzt, darunter zwei Feuerwehrmänner.



Hagen, 11.04.2018 - (fb) Die Brandmeldeanlage im Dietrich-Bonhoeffer-Haus an der Eilper Straße hatte gegen 22:45 Uhr ausgelöst, Mitarbeiter des Altenheims bestätigten einen Brand in einem Patientenzimmer im 3. OG. Die Feuerwehr löste Großalarm über Sirenen aus und war Minuten später mit einem Großaufgebot beider Löschzüge und Freiwilligen Feuerwehren vor Ort. Das Leben der alten Dame konnte jedoch trotz aller schnellen Hilfe nicht gerettet werden. Elf Personen wurden verletzt, darunter neun Bewohner des Heims und zwei Feuerwehrleute. Die betroffene Etage ist derzeit nicht bewohnbar.

Die Eilper Straße war über mehrere Stunden gesperrt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts